Marschmusikbewertung

Marschmusikbewertung 2009

Zum 7. Mal in Serie darf sich die Trachtenmusikkapelle St. Georgen/Klaus über einen „Ausgezeichneten Erfolg“ in der Stufe E bei der Marschmusikbewertung im Stadion freuen.
Heuer darf man ganz besonders stolz auf die 93, 5 Punkte sein, denn immerhin war es für 9 neue Mitglieder die erste Marschmusikbewertung und auch für den neuen Stabführer Peter Steinbichler war die MMB eine seiner ersten Ausrückungen.
Aus diesem Grund HUT AB für diese Leistung!

Georgikirtag

Gute Stimmung beim Georgikirtag

Auch heuer luden die Vereine von St. Georgen/Klaus am Sonntag dem 26. April wieder zum traditionellen Georgikirtag.
Zu Beginn des Feiertages wurde die Hl. Messe in der Pfarrkirche von P. Leo Heimberger gefeiert, welche von der TMK St. Georgen/Klaus musikalisch umrahmt wurde.
Der Vormittag stand dann ganz unter dem Motto „Tag der Blasmusik“.

Maskenball

Buntes Treiben beim Maskenball

Auch heuer kamen wieder wieder viele Besucher zum Maskenball.
Darunter zahlreiche lustige „Faschingsnarren“, die um die Gunst der Jury warben. Auf Platz 3 schafften es heuer die „Bendediktiner-Schwestern“, Platz 2 belegten die „Dominosteine“ und den Hauptpreis räumten „Luky Luke und seine Freunde ab!
Für gute Unterhaltung sorgte die Gruppe „Heimatstürmer.

interview fluch gerhard4 - Kopie

TMK St. Georgen/Klaus spielt Radiofrühschoppen

Die Kennmelodie „FRÜHSCHOPPEN AUS NIEDERÖSTERREICH“ hört man jeden Sonntag kurz nach 11.00 Uhr auf Radio NÖ und anschließend begrüßt Hannes Wolfsbauer die Mitwirkenden.
Am Sonntag, den 6. April waren das die TMK St. Georgen/Klaus und die Waidhofner Buam, die den Frühschoppen gestalteten. Ein abweschlungsreiches Programm gaben die Musikerinnen und Musiker zum Besten und ganz besonderen Anklang fand das Solostück „Pfiffikus“ von Birgit Fluch.

IMG_1998 - Kopie

Schitag in Zauchensee

Früh aufstehen hieß es für die Mitglieder des Musikvereines am Samstag, den 23. Februar, denn pünktlich um 6.00 Uhr früh fuhr der Bus in Richtung Zauchensee.
Dort wurden die eifrigen Schifahrer von traumhaftem Wetter und tollen Pistenverhältnissen erwartet. Einem unvergesslichen Schitag stand nun natürlich nichts mehr im Wege!