MB_014 - Kopie

Maskenball

Auch dieses Mal waren viele Narren und Maskierte im Gasthaus Weinberger unterwegs und sorgten wie die Heimatstürmer für gute Stimmung!
Liebe Faschingsliebhaberinnen und Faschingsliebhaber – wir freuen uns auch nächstes Jahr auf euren Besuch!
Mehr braucht man dazu aber nicht zu sagen, denn: BILDER SAGEN MEHR ALS TAUSEND WORTE!

DSC06788 - Kopie

Frühschoppen in Seitenstetten!

Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der „TREFFLINGTALER“ wurde die TMK St. Georgen/Klaus eingeladen, den Gottesdienst und den Frühschoppen im Festzelt zu spielen.
Zusammenfassend kann man sagen: „Ein gelungener Vormittag!“, denn vom Wetter, über das musikalische Programm bis hin zum Applaus war alles so, wie es sein sollte.
An dieser Stelle auch von der TMK St. Georgen/Klaus alles Gute den „Trefflingtaler Schuhplattern“ zum Jubiläum!

DSC06692 - Kopie

Sonnwendfeuer – trotz Regenwetter!

Das unbeständige Wetter hielt die Besucher und Organisatoren nicht auf, auf der Dorfwiese von St. Georgen/Klaus die Sonnenwende zu feiern.
Der Dämmerschoppen der Trachtenmusikappelle musste zwar schon nach wenigen Stücken wegen eines Regengusses wieder abgebrochen werden, aber das Feuer konnte doch entzündet werden.

a - Kopie

Wieder ein „Ausgezeichneter Erfolg“!

Auch heuer durften sich die Mitglieder der TMK St. Georgen/Klaus mit ihrem Stabführer Josef Kronsteiner über einen „Ausgezeichneten Erfolg“ bei der Marschmusikbewertung freuen.
Die TMK St. Georgen/Klaus ist heuer wieder in der Stufe E angetreten und hat – passend zur Landessausstellung – den Schlossturm mit Kubus und Feuer als Kürfigur ausgewählt.
Für diese Darbietung konnten kräftiger Applaus und 95 Punkte geerntet werden.

DSC06195 - Kopie

Georgisonntag – Wieder ein großartiges Fest!

Der Wettergott meinte es am Sonntag, den 29. April wieder sehr gut mit den Vereinen von St. Georgen in der Klaus, denn diese konnten – bis auf ein paar Regentropfen am Nachmittag – wieder alle Programmpunkte bei herrlichem Wetter durchführen.
Auch die TMK St. Georgen/Klaus leistete mit der Mitgestaltung der Hl. Messe, dem Frühschoppen und der musikalischen Umrahmung der Pferdesegnung wieder wichtige Beiträge.
Eine kleine Abordnung von Musikanten ließ den Georgisonntag auch heuer wieder gemütlich ausklingen.